Weiter zum Inhalt
Ein Geschenk gesucht? Jetzt Geschenkgutschein sichern 💌
Yamas

Yamas

Prämierte Weine, ausgezeichnete Mezédes: Beste Länderküche laut Falstaff & Feinschmecker. 

 

Über das Yamas 

Was ist griechische Küche? Den meisten Deutschen fallen dazu wahrscheinlich Gyros mit Pommes in blau-weißer Olymp-Atmosphäre ein. Nicht so jedoch im Yamas.

Stavros Liakeas hat mit dem Yamas in Bochum seit 2008 eine kleine griechische Oase geschaffen, die das Gegenteil von klassisch deutsch-griechischen Restaurants ist. Die Philosophie des Yamas basiert auf der griechischen Esskultur. Die Speisen sind frisch, ausgewogen und vielfältig. Es wird geteilt, gelacht, geredet. Und: beim Genießen wird sich Zeit gelassen. Der kulinarische Fokus im Yamas liegt deshalb auf Mézedes - griechischen Spezialitäten im Tapas-Format. Eine Vielfalt an herrlichen mediterranen Gerichten nach rein griechischen Rezepten aus allen Teilen des Landes wird fabelhaft frisch mit viel Liebe zubereitet. Die angeschlossene Weinbar mit exquisiter Auswahl, beweist, dass Udo Jürgens dem griechischen Wein zurecht ein eigenes Lied gewidmet hat.

„You say Tapas - we say Mezé!”

Kein Wunder also, dass das Yamas von Magazinen wie Falstaff oder dem Feinschmecker für die authentischste Länderküche und die fantastische Weinbar ausgezeichnet wurde. Ohne Kitsch und Mengen an Knoblauch verspricht das Yamas eine kulinarische Rundreise durch Griechenland. Einfach die Augen schließen, die verschiedenen Aromen auf der Zunge zergehen lassen und sich in ausgewogener Atmosphäre von der olympischen Riviera bis auf die Peloponnes entführen lassen. 


„Griechische Küche in Deutschland ist selten authentisch. Meine Idee war, unseren Gästen die griechische Küche zu servieren, die ich selbst in Griechenland genieße. Dafür verwenden wir so viele Produkte aus Griechenland, wie wir nur können."

Stavros Liakeas  


Über Chefkoch Aris Duro

Der junge und talentierte Küchenchef Aris Duro verwendet ausschließlich frisches Gemüse, Fisch und Molkerei-Produkte, kombiniert mit den besten Olivenölen und Weinen Griechenlands. Sein Ziel ist es, Geschmacksharmonien mit beeindruckender Optik in Einklang zu bringen und der griechischen Küche, wie man sie in Deutschland kennt, einen frischen Anstrich zu geben. 

Für Aris Duro ist Kochen die absolute Leidenschaft, denn er verbindet viel Liebe mit der „Gastronomie“ (griech. Lehre des Magens) und der „Filoxenia“ (griech. Wort für Gastfreundschaft, mit besonderer Bedeutung).

 

Über Inhaber Stavros Liakeas

Mit Inhaber und Gastgeber Stavros Liakeas werden stetig die neuesten Essens- und Wein-Entwicklungen aus Griechenland verfolgt und im Yamas implementiert. Stavros ist leidenschaftlicher Wein-Enthusiast und sucht für seine Gäste die passenden Weine zu den Menüs aus, denn griechischer Wein ist viel mehr, als das was man üblicherweise darüber in Deutschland kennt. 

Aktuelle Menüs

Yamas: Aktuelle Menüs

Unsere Menüs ändern sich regelmäßig. Erfahre als Erstes, wenn neue Menüs und Restaurants verfügbar sind.

Prämierte Weine, ausgezeichnete Mezédes: Beste Länderküche laut Falstaff & Feinschmecker. 

 

Über das Yamas 

Was ist griechische Küche? Den meisten Deutschen fallen dazu wahrscheinlich Gyros mit Pommes in blau-weißer Olymp-Atmosphäre ein. Nicht so jedoch im Yamas.

Stavros Liakeas hat mit dem Yamas in Bochum seit 2008 eine kleine griechische Oase geschaffen, die das Gegenteil von klassisch deutsch-griechischen Restaurants ist. Die Philosophie des Yamas basiert auf der griechischen Esskultur. Die Speisen sind frisch, ausgewogen und vielfältig. Es wird geteilt, gelacht, geredet. Und: beim Genießen wird sich Zeit gelassen. Der kulinarische Fokus im Yamas liegt deshalb auf Mézedes - griechischen Spezialitäten im Tapas-Format. Eine Vielfalt an herrlichen mediterranen Gerichten nach rein griechischen Rezepten aus allen Teilen des Landes wird fabelhaft frisch mit viel Liebe zubereitet. Die angeschlossene Weinbar mit exquisiter Auswahl, beweist, dass Udo Jürgens dem griechischen Wein zurecht ein eigenes Lied gewidmet hat.

„You say Tapas - we say Mezé!”

Kein Wunder also, dass das Yamas von Magazinen wie Falstaff oder dem Feinschmecker für die authentischste Länderküche und die fantastische Weinbar ausgezeichnet wurde. Ohne Kitsch und Mengen an Knoblauch verspricht das Yamas eine kulinarische Rundreise durch Griechenland. Einfach die Augen schließen, die verschiedenen Aromen auf der Zunge zergehen lassen und sich in ausgewogener Atmosphäre von der olympischen Riviera bis auf die Peloponnes entführen lassen. 


„Griechische Küche in Deutschland ist selten authentisch. Meine Idee war, unseren Gästen die griechische Küche zu servieren, die ich selbst in Griechenland genieße. Dafür verwenden wir so viele Produkte aus Griechenland, wie wir nur können."

Stavros Liakeas  


Über Chefkoch Aris Duro

Der junge und talentierte Küchenchef Aris Duro verwendet ausschließlich frisches Gemüse, Fisch und Molkerei-Produkte, kombiniert mit den besten Olivenölen und Weinen Griechenlands. Sein Ziel ist es, Geschmacksharmonien mit beeindruckender Optik in Einklang zu bringen und der griechischen Küche, wie man sie in Deutschland kennt, einen frischen Anstrich zu geben. 

Für Aris Duro ist Kochen die absolute Leidenschaft, denn er verbindet viel Liebe mit der „Gastronomie“ (griech. Lehre des Magens) und der „Filoxenia“ (griech. Wort für Gastfreundschaft, mit besonderer Bedeutung).

 

Über Inhaber Stavros Liakeas

Mit Inhaber und Gastgeber Stavros Liakeas werden stetig die neuesten Essens- und Wein-Entwicklungen aus Griechenland verfolgt und im Yamas implementiert. Stavros ist leidenschaftlicher Wein-Enthusiast und sucht für seine Gäste die passenden Weine zu den Menüs aus, denn griechischer Wein ist viel mehr, als das was man üblicherweise darüber in Deutschland kennt. 

Yamas: Aktuelle Menüs